Impressum | Datenschutz | Startseite Stuttgarter.de | Startseite

Datenschutzunterrichtung für plus-leben.de

Mit dieser Datenschutzunterrichtung informieren wir Sie über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns beim Besuch unserer Internetseite und die Ihnen nach dem Datenschutzrecht zustehenden Rechte. Für Datenverarbeitungen außerhalb des Besuchs der Internetseite beachten Sie bitte unsere speziellen Datenschutzhinweise, wie etwa für Versicherungskunden.

Verantwortlicher für die Datenverarbeitung
PLUS Lebensversicherungs AG
Rotebühlstr. 120
70197 Stuttgart
Telefon: +49 (0) 711 665-65
E-Mail-Adresse: info@plus-leben.de
Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie per Post unter der o.g. Adresse mit dem Zusatz – Datenschutzbeauftragter – oder per E-Mail unter: datenschutz@plus-leben.de

Grundsätze
Der Schutz der Privatsphäre und die Wahrung der Persönlichkeitsrechte unserer Kunden und Partner sind für uns wesentliche Grundsätze. Daher ist das Einhalten gesetzlicher Bestimmungen zum Datenschutz für uns selbstverständlich. Das gilt auch für den Umgang mit Daten aus Ihrem Internetbesuch: Ihre Angaben werden entsprechend den datenschutzrechtlichen Rechtsvorschriften, wie z.B. der EU-Datenschutz-Grundverordnung, dem Bundesdatenschutzgesetz und dem Telemediengesetz, vertraulich behandelt. Wichtig ist uns ebenfalls, dass Sie jederzeit wissen, wann wir welche Daten speichern und wie wir sie verwenden: Wir legen offen, wo wir personenbezogene Daten erheben, verarbeiten oder nutzen wollen; Sie entscheiden, welche Daten und zu welchem Zweck wir diese verarbeiten oder nutzen dürfen. I
Bitte beachten Sie: Unsere Internetseiten enthalten Links zu Internetseiten anderer Anbieter. Für diese Seiten gilt unsere Datenschutzunterrichtung nicht. Wir haben keinen Einfluss auf den Inhalt und die Einhaltung der Bestimmungen zum Datenschutz durch die Anbieter der verlinkten Internetseiten. Wenn Sie eine andere Internetseite besuchen, informieren Sie sich bitte dort über die geltenden Richtlinien zum Datenschutz.

Art, Umfang und Zweck der von uns erhobenen Daten
Zugriffe auf Internetangebote werden zumindest unter technischen Sicherheitsaspekten protokolliert. Beim Aufruf der Internetseite durch einen Browser werden folgende Daten protokolliert: Browsertyp/ -version, verwendetes Betriebssystem, Referer URL (die zuvor besuchte Seite), aufgerufene URL, abgerufene Dateien, Hostname des zugreifenden Rechners (IP Adresse), Uhrzeit der Serveranfrage. Um das Nutzerverhalten kennen zu lernen und eventuell unseren Auftritt zu verbessern, können damit statistische Auswertungen in anonymisierter Form erfolgen.

Rechtsgrundlagen
Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten unter Beachtung der Bestimmungen der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO), des Bundesdatenschutzgesetzes sowie aller weiteren maßgeblichen Gesetze zur Verarbeitung personenbezogener Daten. Die konkrete Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung hängt davon ab, in welchem Zusammenhang und für welchen Zweck wir Ihre Daten erhalten. In der Regel ist die Rechtsgrundlage entweder die Erfüllung eines Vertrages, die Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen (Art. 6 Abs. 1 b DS-GVO) oder die Wahrung berechtigter Interessen des Verantwortlichen (Art. 6 Abs. 1 f DS-GVO) oder die Einwilligung des Nutzers bzw. der betroffenen Person (Art. 6 Abs. 1 a DS-GVO).

Datenempfänger
Bei uns erhalten nur die Personen und Stellen die betroffenen Daten, die für den jeweiligen Vorgang zuständig sind; diesbezüglich gibt es eine klare Geschäftsverteilung und Berechtigungskonzepte. Die Daten können zu den oben genannten Zwecken auch an Konzerngesellschaften und andere Dienstleister übermittelt werden. Diese Einbindung ist z.B. im Rahmen der zentralen Verwaltung und Wartung von IT-Systemen erforderlich. Wir verpflichten die Datenempfänger vertraglich auf die Einhaltung der Vorschriften über den Datenschutz und die Datensicherheit. Darüber hinaus können personenbezogene Daten an weitere Empfänger übermittelt werden, soweit dies zur Erfüllung von vertraglichen oder gesetzlichen Pflichten erforderlich ist (z.B. an Aufsichtsbehörden).

Verwendung von Cookies
Auf verschiedenen Seiten verwenden wir Cookies, um den Besuch unserer Internetseite attraktiv zu gestalten und die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen. Hierbei handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden, von Fall zu Fall über die Annahme entscheiden oder die Annahme von Cookies grundsätzlich ausschließen. Bei der Nichtannahme von Cookies kann die Funktionalität unserer Internetseite eingeschränkt sein.

Vorkehrungen zu Datenschutz und Datensicherheit
Unsere Datenverarbeitungsanlagen sind durch ein Firewallsystem zum Internet geschützt. Zur Bedienung der internen Anwendungen und Verfahren müssen sich unsere Mitarbeiter/innen über individuelle Authentisierungen anmelden. Die Zugriffsberechtigungen sind ferner auf die unmittelbaren Belange der einzelnen Funktionsbereiche eingeschränkt. Unsere Mitarbeiter/innen sind sämtlich auf das Datengeheimnis verpflichtet; besondere Stellen, wie etwa Administratoren, auf zusätzliche Verschwiegenheitspflichten wie z.B. das Fernmeldegeheimnis.

Speicherdauer
Wir löschen Ihre personenbezogenen Daten, sobald sie für die oben genannten Zwecke nicht mehr erforderlich sind. Dies ergibt sich regelmäßig durch rechtliche Nachweis- und Aufbewahrungspflichten, die unter anderem im Handelsgesetzbuch und der Abgabenordnung geregelt sind. Die Speicherfristen betragen danach in der Regel bis zu zehn Jahre. Außerdem kann es vorkommen, dass personenbezogene Daten für die Zeit aufbewahrt werden, in der Ansprüche gegen uns geltend gemacht werden können (gesetzliche Verjährungsfrist von drei oder bis zu dreißig Jahren).

Betroffenenrechte
Sie können unter der o. g. Adresse Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten verlangen. Darüber hinaus können Sie unter bestimmten Voraussetzungen die Berichtigung oder die Löschung Ihrer Daten verlangen. Ihnen kann weiterhin ein Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten sowie ein Recht auf Herausgabe der von Ihnen bereitgestellten Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zustehen.

Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht, einer Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu Zwecken der Direktwerbung zu widersprechen.

Verarbeiten wir Ihre Daten zur Wahrung berechtigter Interessen, können Sie dieser Verarbeitung widersprechen, wenn sich aus Ihrer besonderen Situation Gründe ergeben, die gegen die Datenverarbeitung sprechen.

Beschwerderecht
Sie haben die Möglichkeit, sich mit einer Beschwerde an den oben genannten Datenschutzbeauftragten oder an eine Datenschutzaufsichtsbehörde zu wenden. Die für uns zuständige Datenschutzaufsichtsbehörde ist:
Der Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit
Baden-Württemberg
Königstr. 10a
70173 Stuttgart

Aktualisierung
Unsere Sicherheitsvorkehrungen entsprechen dem aktuellen Stand der Technik. Unsere Internetseite, damit verbundene neue Dienstleistungen, technische Verfahren oder Datenschutzmaßnahmen werden sich weiterentwickeln. Dem wollen wir umgehend und zügig nachkommen. Wir behalten uns daher das Recht vor, wenn immer nötig, unsere Erklärung an dieser Stelle den Änderungen anzupassen. Die vorliegende Version hat den aktuellen Stand von Mai 2018.

Download Datenschutzhinweise PLUS Lebensversicherungs AG

weitere Informationen

Dienstleisterliste

Übersicht der wichtigsten von der PLUS Lebensversicherungs AG beauftragten Dienstleister sowie Kategorien von Dienstleistern

hier downloaden

Einwilligungs- und Schweigepflicht-
entbindungserklärung

Einwilligung in die Erhebung und Verwendung von Gesundheits-
daten und Schweigepflicht­entbindungserklärung der PLUS Lebensversicherungs AG

hier downloaden

Verhaltensregeln /
Code of Conduct

mehr